Top

Forschung und Innovation

Théa, Moteur d’innovation

Geprägt durch ständige Innovationsprozesse und eine einzigartige Expertise in der Augenheilkunde

Durch immer neue medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnisse und Entdeckungen unter anderem in der Pathophysiologie, Biotechnologie und Genetik unterliegen chirurgische Techniken und therapeutische Ansätze einer sehr schnellen Entwicklung. Diese Fortschritte sorgen auch in der Augenheilkunde für neue Behandlungsformen.

In diesem Zusammenhang setzt Théa auf eine starke F&E-Abteilung, um beim Thema Innovation an der Spitze zu bleiben und auch zukünftig Pionierarbeit bei der Entwicklung neuer Produktgenerationen leisten zu können. Théa - Moteur d'innovation

Unsere Entwicklungsschwerpunkte

In weniger als 20 Jahren hat sich Théa durch unzählige Innovationen hervorgehoben. Die Strategie der Laboratoires Théa im Bereich F&E besteht aus drei Entwicklungsschwerpunkten:


■ innovativen Wirkstoffabgabesystemen

■ Entwicklung neuer Moleküle für die Augenheilkunde

■ Optimierung der Galenik bestehender Produkte

more

Outsourcing Ein Ansatz aus der Forschung

Um einer schwerfälligen Unternehmensstruktur entgegenzuwirken und schneller reagieren zu können, hat Théa Outsourcing zu einem der Pfeiler seiner F&E-Strategie gemacht. 

Vertrauliche Aufgaben und Verfahren, die eine besondere Expertise erfordern, bleiben deshalb prinzipiell interne Angelegenheiten, während beispielsweise die Durchführung vorklinischer Studien (Pharmakologie, Pharmakokinetik, Toxikologie) und klinischer Studien auch an geeignete externe Unternehmen übergeben werden. Diese Vorgehensweise ermöglicht es, für das jeweilige Fachgebiet oder zu einem bestimmten Thema immer mit den besten Teams und Experten zu kooperieren.

plus

Unsere Partnerschaften

Für die nächsten Jahre haben sich die Laboratoires Théa mehrere Ziele gesetzt:

■ Théa widmet sich dem Aufbau von soliden und dauerhaften Partnerschaften und schließt dabei mit Forschern, Universitäten, pharmazeutischen Laboren oder Unternehmen aus dem Bereich Biotechnologie Lizenzverträge ab. So hat das Unternehmen beispielsweise eine Forschungsstelle im Institut de la Vision eingerichtet und damit eine neuartige Kooperation zwischen öffentlicher und privater Forschung begonnen.

■ Théa ist eine speziell auf die Begleitung von Erfindern auf ihrem Weg zur Verwertung und zum Schutz ihrer Forschungsergebnisse (Patente, Weitergabe von Fachwissen) zugeschnittene Anlaufstelle.

plus

Unsere Qualität

Théa erfüllt selbst strengste Anforderungen und wendet diese weltweit an. Das Unternehmen genießt den Status eines pharmazeutischen Betriebes, der die EU-Leitlinien für eine gute Herstellungspraxis erfüllt, und ist gemäß ISO 9001 und ISO 13485 zertifiziert.

Durch diese ausgezeichneten Voraussetzungen können unsere Produkte auch in Ländern mit höchsten Anforderungen (Europa, Japan, USA) angemeldet werden.

plus